Hilfsnavigation

Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
www.fotos-aus-der-luft.de
Navigation
Gemeinde 
Nordstemmen

Mehrgenerationenspielplatz eröffnet

Ein Treffpunkt im Grünen für die ganze Familie

Endlich ist es soweit: Der neue Nordstemmer Treffpunkt im Grünen wurde am 17. August 2020 eröffnet. Erstmals wurde in der Gemeinde Nordstemmen ein Schild mit der Aufschrift „Mehrgenerationenplatz“ aufgestellt und enthüllt.

Großes Bild anzeigen
Mehrgenerationenspielplatz

Spielen, essen, entspannen – das kann man ab sofort auf dem 3400 Quadratmeter großen Gelände am Akeleiweg im sogenannten Blumenviertel im Kernort. Wie der Name schon sagt, sind hier alle Generationen willkommen. Die ganze Familie, vom Kleinkind bis zu den Großeltern, sollen sich wohlfühlen - und aktiv werden. Aus diesem Grund wurde die Fläche mit den verschiedensten Spielgeräten ausgestattet, die auch von älteren und/oder körperlich eingeschränkten Personen genutzt werden können. Da gibt es unter anderem einen Balancierpfad mit Hackschnitzel-Untergrund, eine Tischtennisplatte, ein Holzpferd mit Wagen, eine hölzerne Eisenbahn, Sitzstangen, eine Wippe und vieles mehr. Auch Tische und Bänke, an denen unter freiem Himmel gemeinsame Picknicks oder Gesellschaftsspiele veranstaltet werden können, fehlen nicht in dem Konzept, das das Bauamt auf Initiierung des örtlichen Seniorenkreises verwirklichte.

Großes Bild anzeigen
Mehrgenerationenspielplatz

Großes Bild anzeigen
Mehrgenerationenspielplatz

„Entstanden sind sehr unterschiedliche Angebote mit Beschäftigungsstationen für verschiedene Altersstufen und nicht nur reine Spielgeräte für Kinder, wie auf unseren Spielplätzen“, freut sich Gemeinde-Bauamtsleiter Florian Schwindt. „Somit ist die Altersbeschränkung natürlich aufgehoben. Ich sehe den Treffpunkt im Grünen als eine Art Aktiv-Platz, an dem die Menschen zusammengeführt werden.“ Gerade für ältere Bürgerinnen und Bürger sei der Standort am Akeleiweg ideal. So befinden sich drei Seniorenheimeeinrichtungen in der Nähe, der alte Baumbestand spendet selbst an warmen Tagen genügend Schatten und an allen vier Seiten sind Eingänge, die auch mit Rollatoren künftig problemlos zugänglich sind. Im Herbst soll das bisherige Grün zudem mit neuen Rabatten und Hecken ergänzt werden.

„Der Mehrgenerationenplatz, ein Treffpunkt für Kinder, Eltern und Großeltern, lag und liegt uns sehr am Herzen“, betont Florian Schwindt. „Wir sehen ihn als Pilotprojekt. Wenn er gut angenommen wird, könnte er im kommenden Jahr noch um einige Attraktionen erweitert werden. Jetzt aber sollen sich die Bürgerinnen und Bürger zunächst selbst einen Eindruck verschaffen!“

Für die Realisierung des Mehrgenerationenplatzes hat die Kommune rund 50.000 Euro in die Hand genommen. Gut angelegtes Geld für einen sozialen Treffpunkt im Grünen, der im weiten Umkreis seinesgleichen suchen dürfte.

Großes Bild anzeigen
Mehrgenerationenspielplatz

Kontakt

Bilder

Großes Bild anzeigen
Turnhalle, Sportplatz und Kindergarten in Adensen
Großes Bild anzeigen
Dorfplatz in Barnten
Großes Bild anzeigen
Altes Zollhaus in Burgstemmen
Großes Bild anzeigen
Ortseingang Groß Escherde
Großes Bild anzeigen
Dorfansicht Hallerburg
Großes Bild anzeigen
Ortschaft Heyersum
Großes Bild anzeigen
Klein Escherde
Großes Bild anzeigen
Fachwerkhaus in Mahlerten:
Großes Bild anzeigen
Nordstemmen
Großes Bild anzeigen
Eichen in Rössing
Großes Bild anzeigen
Bahnhof von Barnten
Großes Bild anzeigen
Bahnhof Nordstemmen
Großes Bild anzeigen
www.fotos-aus-der-Luft.de: Quelle: www.fotos-aus-der-luft.de