Hilfsnavigation

Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
www.fotos-aus-der-luft.de
Navigation
Gemeinde 
Nordstemmen

Bekanntmachung

Elternbeiträge in den Kindertagesstätten

Der Rat der Gemeinde Nordstemmen hat mit Beschluss vom 14.06.2018 die Höhe der Elternbeiträge für die Inanspruchnahme von Kindertagesstätten und der Kindertagespflege für die Zeit ab dem 01.08.2018 (Kindergartenjahr 2018/2019) wie folgt geregelt:

Höhe der Elternbeiträge in den Kindertagesstätten:

Krippenkinder:  

36,50 € pro täglicher Betreuungsstunde im Monat sowohl für die Regelöffnungszeit als auch den Sonderöffnungszeiten.
   
Kindergartenkinder: 
 
Kinder ab dem dritten Lebensjahr sind bis zu 8,5 tägliche Betreuungsstunden entgeltbefreit.
  Für zusätzliche Betreuungszeiten (Sonderöffnungszeiten) werden 29,- € pro täglicher Betreuungsstunde im Monat erhoben.
  Weiterhin werden ebenfalls 29,- € pro täglicher Betreuungsstunde im Monat für Kinder vor Vollendung des dritten Lebensjahrs erhoben.
   
Hortkinder:  32,- € pro täglicher Betreuungsstunde im Monat.

 

Geschwisterermäßigung:

Die Entgelte für Geschwisterkinder sind für das zweite Kind um 50 % herabzusetzen und für das dritte und jedes weitere Kind entgeltfrei zu stellen, wenn die Kinder gleichzeitig und entgeltpflichtig eine Kindertagesstätte in der Gemeinde Nordstemmen besuchen. Als entgeltpflichtig gelten nur Kinder mit entgeltpflichtigen Regelbetreuungszeiten, die Sonderöffnungszeiten sind hier nicht relevant. Dies gilt auch für die Betreuung in Kindertagespflege.


Kindertagespflege:

Für die Betreuung von Kindern unter drei Jahren in der Tagespflege wird ein Entgelt in Höhe von 1,75 € pro Betreuungsstunde erhoben. Für die Betreuung von Kindern in Tagespflege über drei Jahren wird kein Entgelt erhoben.


Ferienbetreuung:

Ein Entgelt für die Ferienbetreuung wird nicht erhoben, sofern ein Kind berufstätiger Sorgeberechtigter regelmäßig in einer Kindertagesstätte der Gemeinde Nordstemmen betreut wird. In allen anderen Fällen wird das Betreuungsentgelt je nach Betreuungsform und –umfang festgesetzt und erhoben.

 

Nordstemmen, den 21.06.2018

Der Bürgermeister


Norbert Pallentin

Kontakt

Bilder

Großes Bild anzeigen
Turnhalle, Sportplatz und Kindergarten in Adensen
Großes Bild anzeigen
Dorfplatz in Barnten
Großes Bild anzeigen
Altes Zollhaus in Burgstemmen
Großes Bild anzeigen
Ortseingang Groß Escherde
Großes Bild anzeigen
Dorfansicht Hallerburg
Großes Bild anzeigen
Ortschaft Heyersum
Großes Bild anzeigen
Klein Escherde
Großes Bild anzeigen
Fachwerkhaus in Mahlerten:
Großes Bild anzeigen
Nordstemmen
Großes Bild anzeigen
Eichen in Rössing
Großes Bild anzeigen
Bahnhof von Barnten
Großes Bild anzeigen
Bahnhof Nordstemmen
Großes Bild anzeigen
www.fotos-aus-der-Luft.de: Quelle: www.fotos-aus-der-luft.de