Hilfsnavigation

www.fotos-aus-der-luft.de
Navigation
Gemeinde 
Nordstemmen

Bekanntmachung

Bauleitplanung der Gemeinde Nordstemmen

Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses gemäß § 2 Abs. 1 BauGB sowie der öffentlichen Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB i. V. m. § 13 a Abs. 2 BauGB des Bebauungsplans Nr. 0107 „Ortsmitte – Ost“, 6. Änderung, mit Begründung und Anlagen sowie der 3. Berichtigung des Flächennutzungsplanes

  1. Der der Gemeinde Nordstemmen hat in seiner Sitzung am 19.09.2017 beschlossen, den Bebauungsplan Nr. 0107 „Ortsmitte – Ost“, 6. Änderung im beschleunigten Verfahren gemäß § 13 a Abs. 2 des Baugesetzbuchs (BauGB) in Verbindung mit § 3 Abs. 2 BauGB, ohne Durchführung einer Umweltverträglichkeitsprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB, aufzustellen.

    Der Verwaltungsausschuss hat in gleicher Sitzung die Entwurfsfassung (Stand vom: 05.09.2017) des o.g. Bebauungsplans gebilligt und die öffentliche Auslegung gem. § 3 Abs. 2 BauGB i. V. m. § 13 a Abs. 2 beschlossen. Eine frühzeitige Unterrichtung und Erörterung im Sinne des § 3 Abs. 1 BauGB wird nicht durchgeführt. Der Flächennutzungsplan wird hinsichtlich der durch diese Bebauungsplan-Änderung teilweise überholten Darstellungen im Wege der 3. Berichtigung angepasst.

  2. Planbereich des Bebauungsplanes: Der räumliche Geltungsbereich des Bebauungsplans Nr. 0107 „Ortsmitte – Ost“, 6. Änderung befindet sich im südöstlichen Siedlungsbereich von Nordstemmen und ist im nachstehenden Übersichtsplan „schwarz“ umrandet dargestellt.

    Bebauungsplan Nr. 0107 »Ortsmitte - Ost«, 6. Änderung

  3. Ziel und Zweck des Bebauungsplanes: Die Gemeinde Nordstemmen möchte die Spielplatzfläche als Wohnbaugrundstück ausweisen. Zu diesem Zweck wird ein Allgemeines Wohngebiet, WA, mit einem gebietstypischen Nutzungskatalog entwickelt. 

  4. Die Unterrichtung der Öffentlichkeit durch öffentliche Auslegung des Entwurfs des Bebauungsplans Nr. 0107, 6. Änderung, und der Begründung mit Anlagen ohne Umweltbericht sowie der 3. Berichtigung des Flächennutzungsplanes erfolgt in der Zeit vom 23.11.2017 bis 29.12.2017 (einschließlich) bei der Gemeindeverwaltung Nordstemmen, Rathausstraße 3, Fachbereich Planung, Bau und Umwelt, Zimmer 11, während der folgenden Besuchszeiten: 

    Montag: 09:00 Uhr - 12:00 Uhr
    Dienstag: 09:00 Uhr - 12:00 Uhr und 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
    Donnerstag: 09:00 Uhr - 12:00 Uhr und 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
    Freitag: 09:00 Uhr - 12:00 Uhr

    Während der Auslegungsfrist kann der Entwurf der 6. Änderung des Bebauungsplans Nr. 0107 „Ortsmitte – Ost“ und die Begründung mit Anlagen sowie die 3. Berichtigung des Flächennutzungsplanes von jedermann öffentlich eingesehen werden; in dieser Zeit können zu diesem Bebauungsplan Stellungnahmen abgegeben werden. 

    Zusätzlich können die Planunterlagen ab dem 23.11.2017 auch auf der Homepage der Gemeinde Nordstemmen eingesehen werden.

    Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über die 6. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 0107 unberücksichtigt bleiben. 

    Zu den Besuchszeiten stehen Angehörige des Fachbereiches Planung, Bau und Umwelt zur Auskunft zur Verfügung. Nach Vereinbarung können die Planungsunterlagen auch außerhalb der Besuchszeiten eingesehen werden.
Nordstemmen, 8. November 2017

Der Bürgermeister

Norbert Pallentin

Kontakt

Bilder

Großes Bild anzeigen
Turnhalle, Sportplatz und Kindergarten in Adensen
Großes Bild anzeigen
Dorfplatz in Barnten
Großes Bild anzeigen
Altes Zollhaus in Burgstemmen
Großes Bild anzeigen
Ortseingang Groß Escherde
Großes Bild anzeigen
Dorfansicht Hallerburg
Großes Bild anzeigen
Ortschaft Heyersum
Großes Bild anzeigen
Klein Escherde
Großes Bild anzeigen
Fachwerkhaus in Mahlerten:
Großes Bild anzeigen
Nordstemmen
Großes Bild anzeigen
Eichen in Rössing
Großes Bild anzeigen
Bahnhof von Barnten
Großes Bild anzeigen
Bahnhof Nordstemmen
Großes Bild anzeigen
www.fotos-aus-der-Luft.de: Quelle: www.fotos-aus-der-luft.de